Jan Akkerman

"Niemals zuvor hatte ich einen Tonabnehmer, der den Klang meiner Maccaferri-Gitarre so authentisch wieder gegeben hat. Der SH NFX MAC ist fantastisch!"

 

Der niederländische Gitarrist Jan Akkerman ist eine lebende Legende der Rock- und Jazzszene. Der in Amsterdam geborene Gitarrenvirtuose spielt seit seinem 5. Lebensjahr Gitarre und nahm bereits mit 12 Jahren seine erste Platte auf. Anfang der 70er stieg Jan Akkerman bei der Band „Focus“ ein und veröffentlichte Welthits wie Welthits „House of the King“, „Hocus Pocus“ oder „Sylvia“. Daraufhin wurde er 1973 vom englischen Musikmagazin „Melody Maker“ zum weltbesten Gitarristen gewählt.

 

Nach seiner Focus-Zeit konzentrierte sich Jan auf seine Solokarriere und wandte sich verschiedenen Musikrichtungen zu. Die Leser des britischen Guitarist-Magazins wählten Jan Akkerman im Jahr 2004 auf Platz 1 der „101 Unsung Guitar Heroes“. Im Jahr 2004/05 erhielt Jan, der mittlerweile auf eine 50jährige Karriere zurück blicken kann, in Anerkennung seines Gesamtwerks von der niederländischen Stiftung Conamus die "Goldene Harfe".

 

Auf der Suche nach einem professionellen Tonabnehmer für seine Maccaferri-/Django Reinhardt Gitarre besuchte Jan unsere Firmenzentrale bei Erlangen Anfang Juli 2005 das erste mal. Wir konnten ihm einen Prototyp auf seinen Gitarren installieren, den er auf seiner anstehenden Russland-Tour testete. Jan war dermaßen von dem Klangbild des Nanoflex Tonabnehmers beeindruckt, dass er den Tonabnehmer auch bei den anschließenden Studio-Sessions einsetzte. Auch hier überzeugte die Nanoflex Technologie.

 

Zwischenzeitlich lief die Produktion der Nanoflex Tonabnehmer an, so dass Jan Ende 2005 noch einmal bei uns vorbei schaute, um sich die auf seinen Gitarren installierten Prototypen durch serienmäßige Nanoflex Tonabnehmer austauschen zu lassen.

Seitdem spielt Jan auf all seinen Maccaferri-/Django Reinhardt Gitarren Tonabnehmer der  Nanoflex Familie und das nicht ohne Grund: Die Tatsache, dass die Nanoflex Tonabnehmer sowohl die Schwingungen der Saiten, als auch des Instrumentenkörpers aufnehmen, entsteht ein einzigartiges, akustisches Klangbild.

 

 

 

 Zurück zur Artists-Übersicht